AGB


Teilnahmevoraussetzungen:

Die Teilnahmevoraussetzungen sind in der Kursbeschreibung formuliert nicht anders

angegeben können an den Kursen Personen mit medizinischer Vorbildung Teilnehmen. Da die Ausübung medizinischer Tätigkeiten gesetzlichen Bestimmungen unterliegt ist zu beachten, daß die Teilnahme an unseren Seminaren nicht dazu befugt die erlernten Techniken auch anzuwenden. Hierzu bedarf es der entsprechenden Qualifikationen wie z.B. Arzt, Heilpraktiker, Hebamme, Physiotherapeut u.ä.


Anmeldung:

Die Anmeldung muss schriftlich per Post oder Fax (0-3222 4261496) oder Email (registration(adt)heilkunde-als-schulungsweg.de) erfolgen. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung Reservieren wir Ihnen einen Platz im gewünschten Seminar. Sie erhalten dann von uns eine Rechnung über die zu zahlende Seminargebühr. Mit Eingang der Bezahlung wird der Seminarplatz dann fest an Sie vergeben. Die Vergabe der Seminarplätze entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen und Zahlungseingänge. Sollte 2 Wochen nach Anmeldung keine Bestätigung durch uns erfolgt sein, bitten wir um Nachfrage.


Bezahlung:

Die Kursgebühren müssen bis 4 Wochen vor Kursbeginn auf das Konto DE59 4306 0967 7901 9643 00

bei der GLS Bank Bochum, GENODEM1GLS, überwiesen werden.


Stornierung durch den Teilnehmer:

Eine Stornierung durch den Kunden hat schriftlich per Post oder Fax(03-222 4261496) oder Email (registration(adt)heilkunde-als-schulungsweg.de) zu erfolgen. Grundsätzlich wird eine

Stornierungsgebühr in Höhe von 10% der Kursgebühr fällig. Die Nichtzahlung der Kursgebühr stellt keine Stornierung dar und führt nicht zur automatischen Abmeldung. Bei einer Stornierung zwischen 6 und 4 Wochen vor Beginn fallen 50%, zwischen 4 und 2 Wochen 75 % der Kursgebühr als Schadensersatzpauschale. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden die vollen Kursgebühren fällig. Bei Verhinderung oder Krankheit kann gegen Vorlage eines Attestes ein verbindlicher Ersatztermin vereinbart werden, bei dessen Stornierung unabhängig von deren Zeitpunkt in jedem Fall die vollen Kursgebühren fällig werden.


Kursabsagen:

Heilkunde als Schulungsweg behält sich Änderungen der Kurstermine, den Ausfall von Kursen wegen zu

geringer Teilnehmerzahl sowie den Austausch der jeweiligen Kursleitung aus organisatorischen Gründen ausdrücklich vor. Heilkunde als Schulungsweg haftet nicht für Schadensersatz wegen Nichterfüllung der vereinbarten Termine durch die Referenten. Sollten Kurse aufgrund zu geringer Teilnahme abgesagt werden müssen, so erfolgt dies 4 Wochen vor Kursbeginn.


Haftung:

Die Haftung vom Heilkunde als Schulungsweg für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis und sonstigen

Rechtsverhältnissen ergebenden Ansprüche wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung der Erfüllungsgehilfen vom Heilkunde als Schulungsweg. Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, die die Kunden an Patienten oder anderen Kunden vornehmen, handeln diese auf eigene Gefahr und Risiko.


Schweigepflicht:

Alle während der Kurse von den Teilnehmern und Dozenten bekannt gewordenen persönlichen, medizinischen Sachverhalte unterliegen bei allen Beteiligten der Schweigepflicht.

Video-, Tonband- und Fotoaufnahmen: Seitens des Veranstalters ist es nicht gestattet, Aufnahmen jeglicher Art zu machen. Sollten Aufnahmen vom Dozenten gestattet werden, so sind diese nur für eigene Zwecke zu verwenden. Eine Vervielfältigung oder Weiterverbreitung wäre ein Verstoß gegen das Urheberrecht und ist hiermit untersagt. Gleiches gilt für Skripte und andere Kursunterlagen.


Datenschutz:

Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten mittels EDV gespeichert werden. Die Daten werden nur zu internen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Heilkunde als Schulungsweg

Zur Freien Schule für Heilkunde haben sich erfahrende Therapeuten und Dozenten zusammengeschlossen, um Kurse und Weiterbildungen anzubieten, welche über das medizinische Handwerk hinaus einen geistigen Hintergrund vermitteln, der den therapeutischen Willen tragen und durchdringen kann.

Hände - die Werkzeuge der Osteopathie

Aus unserer eigenen jahrelangen Erfahrung haben wir ein Unterrichtskonzept geschaffen, welches den Schülern die Möglichkeit gibt, ihre therapeutischen Fähigkeiten konsequent zu entwickeln.


Die Schulung eines tiefen Verständnisses der lebendigen Zusammenhänge, welche die Voraussetzungen der biologischen und medizinischen Gesundheit darstellen, sehen wir als Grundlage jeder heilkundlichen Tätigkeit.

Dieses erfassbar zu machen und in den Kontext der therapeutischen Arbeit zu stellen, ist eine Grundlage unseres Unterrichtskonzepts.

In allen unseren Seminaren werden von Beginn an praktische Anwendungen parallel zum theoretischen Wissen vermittelt, welche unmittelbar in die therapeutische Arbeit integriert werden können.

Viel Zeit zum Fühlen, Üben und Fragen trägt ebenso wie die Wahl schöner Schulungsräume zu einer guten Unterrichtsstimmung bei.


Wir sind unabhängig von normierenden Verbands- und Zertifizierungszwängen. Unsere Unterrichtskonzepte sind unabhängig und allein einer hohen Qualität menschengemäßer Heilkunde verpflichtet.


www.heilkunde-als-schulungsweg.de

Blog und Aktuelles


Impressum

Datenschutz.


© 1998 - 2019

by Jan H. Schaa

Sie sind hier:

Raum für Heilkunde

Heilkunde als Schulungsweg

www.heilkunde-als-Schulungsweg.de

Im Baumgarten 3

88633 Heiligenberg Wintersulgen

07554 2149228